Über die Agentur

Unser Unternehmen hat sich ganz den agilen Prozessen und Methoden verschrieben. Das erstreckt sich von der Projektverwaltung bis hin zu den Entwicklungsprozessen.

Wir legen großen Wert darauf, dass die Produkte und Dienste, die wir Ihnen anbieten, von großer Qualität und möglichst frei von Fehlern sind. Dazu bedienen wir uns Methoden und Paradigmen wie Clean Code, Test Driven Development und arbeiten gern mit Scrum oder Kanban.

Warum agile Prozesse?

Das klassische Projektmanagement geht davon aus, dass sich bereits vor der Beauftragung beim Dienstleister sämtliche Aspekte des fertigen Produkts bis ins kleinste Detail definieren lassen.
Die Realität sieht jedoch meistens völlig anders aus.

In der Praxis ist es meist so, dass es eine grobe Idee gibt, die meisten technischen Details aber völlig im Dunkeln liegen.
Dies ist oft schon der Tatsache geschuldet, dass der Auftraggeber gar keine technische Vorbildung hat. Wäre dem so, würde er das Projekt oft auch selbst stemmen können.

Mit agilen Methoden und Prozessen lässt sich diese Problemlage nachhaltig auflösen: Durch die kurzen Zyklen in der Entwicklung und das schnüren kleiner, klar umrissener Entwicklungspakete erfolgt die ständige Anpassung des Projektplans an das gewünschte Ergebnis.

Lassen Sie sich von uns beraten

Gern erläutern wir Ihnen, wieso agile Softwareentwicklung klassischen Ansätzen überlegen ist und wie auch Sie und Ihre Projekte von unserem Know-How profitieren können. Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf.

Der Gründer

Matthias Sommerfeld

PHP-Entwickler seit 2000

Matthias ist bereits seit seiner Jugend begeistert von allem, was mit Computern zu tun hat. Nach einer Ausbildung zum Vermessungstechniker und einer kurzen Selbständigkeit als Fahrradkurier in den späten Neunzigern ist er seit dem Jahr 2000 Vollblut- und Vollzeit-Entwickler.

Seine Expertise reicht von der PHP-Backend-Entwicklung mit all ihren Facetten über den Dev-Ops-Bereich bis hin zum Frontend.

Sein liebstes Steckenpferd für über 15 Jahre war der Webmailer phlyMail, der ihm abseits von Kundenaufträgen viel Spielraum zum Ausprobieren verschiedenster Technologien gab.

Seit Gründung der algo26 UG ist er deren Gesellschafter und auch ihr Geschäftsfüher.

Wenn noch Zeit verbleibt, widmet er sich mit Leidenschaft der Fotografie.


Du willst Teil eines tollen, wachsenden Teams werden? Dann sende dein Freelancer-Profil an bewerbung@algo26.de.

Zeitleiste

Die Gechichte der algo26

  • Juli 2017

    Gründung der UG und neuer Name

    Die Basis der Firma sollte verbreitert werden und dies auch nach außen kommunizieret — die Firma sollte nicht mehr ein schlichtes Einzelunternhemen sein, sondern eine GmbH.

    Damit einher geht auch eine leicht andere Ausrichtung und das Bestreben, zusätzliche Mitarbeit mit ins Boot zu holen.

  • Mai 2005

    Ab jetzt in Vollzeit

    Nach dem das Unternehmen seit seiner Gründung immer nur neben dem Hauptberuf betrieben wurde, erfolgte im Mai 2005 der große Schritt. Ab diesem Datum war phlyLabs ein echtes, mit 100% Zeit und viel Herzblut betriebenes Unternehmen

    Seit dieser Zeit sind die Projekte ausschließlich aufs Web bezogen.

    Das selbst entwickelte Webmail-System phlyMail bildete weiterhin einen Pfeiler des Geschäfts, wenn gleich es stets nur wenig zum Umsatz beitrug.

  • 2000-2002

    Weg von RISC OS, hin zu PHP

    Erste Aufträge zur Entwicklung von Websites haben uns dann recht schnell erkennen lassen, welche Möglichkeiten das Web bietet. So wurde die Weiterentwicklung der RISC OS-Produkte eingestellt und der Schwerpunkt auf die PHP-Programmierung und Webdesign verlegt.

    Zu etwa dieser Zeit hat sich Joachim Fichtner aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen, um sich voll und ganz seinem Studium zu widmen.

    Seit 2001 wurde das WEbmail- und Groupware-System phlyMail entwickelt und vertrieben. Dieses zeigte eindrucksvoll, was bei Nutzung moderner Technologien im Web möglich ist.

    Ebenso erfolgte auch etwa zu dieser Zeit die Umbenennung erst in "blue birdy", später dann in phlyLabs, was den namentlichen Bezug zum Webmail-System herstellen sollte.

  • November 1999

    Gründung als ICGroup GbR

    Die ICGroup GbR wurde 1999 von Matthias Sommerfeld und Joachim Fichtner gegründet. Damals lag der Fokus auf der Entwicklung von Software für ein hierzulande recht unbekanntes Betriebssystem namens RISC OS. Im Zusammenhang mit den möglichen Vertriebswegen entdeckten wir frühzeitig das damals noch junge Internet für uns. Der erste Schritt hin zur Webschmiede lag darin, ein in Perl geschriebenes Shopsystem zum Verkauf der eigenen Produkte zu entwickeln.